Schlagwort-Archiv: Yoga

Sonne sei Dank!

Surya Namaskar – der Sonnengruß im Yoga

KW12_sonnengrußEr bereitet den Körper auf die nachfolgenden Yogahaltungen vor, erfrischt als sanfte morgendliche Aktivierungsübung Körper und Geist und ist für viele Yogaübende der Einstieg in die eigene Yoga-Praxis: Surya Namaskar – der Sonnengruß.

Sonne. Als aktivierend, belebend und erfrischend beschreiben Yogaübende den Sonnengruß. Diese Abfolge von Yogahaltungen wird im Rhythmus unseres Atems ausgeführt. Dabei kommen Körper und Geist so richtig in Schwung: Muskeln werden tonisiert, Bänder sanft gedehnt und Gelenke mobilisiert. Gleichzeitig werden Blutkreislauf und Stoffwechsel angekurbelt – bis unsere innere Sonne aufgeht. Lernen Sie die Wirkung von Yoga unter fachkundiger  Anleitung von Yogalehrerin Kathleen Kloss in unserem April-Retreat kennen.

Wärme. Während der Ausführung der Haltungen im Sonnengruß, sogenannte Yoga-Asanas, entsteht eine wohltuende Wärme. Abhängig von der jeweiligen Yoga-Tradition (z.B.: Hatha-Yoga, Asthanga Vinyasa, Iyengar, Jivamukti etc. ) gibt es unterschiedliche Varianten von Sonnengrüßen. Der klassische Sonnengruß besteht aus acht dynamischen, also im Atemrhythmus ausgeführten, Asanas. Die letzten 4 Yogahaltungen sind jene vom Beginn der Sequenz, nur in umgekehrter Reihenfolge und lassen somit insgesamt 12 Stationen entstehen. Manche Yogatraditionen begleiten die Bewegung mit einem Mantra, welches die 12 Avatare des indischen Sonnegottes Surya ehrt. Beim Ausführen der Haltungen ist das bewusste Hineingehen, der richtige Atem, das konzentrierte Halten und Auflösen wichtig.

Ursprung. Woher der Sonnengruß stammt und wer ihn begründet hat – das wird in den diversen Yogatraditionen unterschiedlich ausgeführt. Traditionalisten führen ihn in das vedische Zeitalter zurück (1500-1000 v.u.Z.): In alten indischen Texten (Vedas, Puranas) eine Routine beschrieben, die physische Bewegung und Gebete zum Sonnengott Surya vereint. Aber auch unter Yogis gibt es Skeptiker. Explizite Anleitungen stehen weder in den Yoga Sutras von Patanjali oder in der Hatha Yoga Pradipika. Vielmehr wird das Bekanntmachen sonnengrußähnlicher Sequenzen dem Raja von Aundh (Teil des indischen Bundesstaates Maharashtra) zugeschrieben. Dieser soll eine Sequenz von Übungen zur körperlichen Ertüchtigung eines jeden Einwohners verbreitet haben. Er selbst hat sich davon aber immer distanziert und auf den Ursprung in den Veden verwiesen.

Mögen die Ursprünge noch so diskutiert werden – die Wirkung des Sonnengrußes spricht für sich: Getragen vom Atem sind die Übungen eine Erfrischungskur für Körper und Geist.

Details zu unseren Retreats: http://www.hotelpostbezau.com/pauschalen-detailseiten-d39-yoga-retreat-mit-kathleen-kloss.html 

 

Anleitung: Surya Namaskar klassisch

  1. Begonnen wird mit der Berghaltung (Tadasana), dabei sind die Hände vor dem Herzen geschlossen und bilden so das Anjali-Mudra – einatmen-ausatmen.
  2. einatmen: Arme gestreckt über die Seiten nach oben über den Kopf führen – Urdhva Hastasana.
  3. ausatmen: Vorwärtsbeuge – Uttanasana.
  4. einatmen: Rechtes Bein nach hinten in die Sprinterposition, linkes Bein dazu – Chandrasana.
  5. Atem halten: Bretthaltung – Utthita Chaturanga Dandasana.
  6. ausatmen: Knie, dann Brust, dann Stirn zu Boden – Ashtangasana.
  7. einatmen: Kobra – Bhujangsana.
  8. ausatmen: Herabschauender Hund – Adho Mukha Shvanasana.
  9. einatmen: rechtes Bein nach vorne bringen, Fuss zwischen die Hände setzen – Chandrasana, linkes Bein dazu.
  10. ausatmen: Vorwärtsbeuge.
  11. einatmen:  Oberkörper aufrichten & Arme gestreckt über die Seiten nach oben über den Kopf führen.
  12. ausatmen: Hände über die Körpermitte vor dem Herzen schließen; Bergposition – Tadasana.

Sequenz wiederholen jedoch dieses Mal in Stationen 4. und 9. jeweils das linke Bein versetzen. http://www.youtube.com/watch?v=ZLv3-YrvyuY&list=PLDBBC93A3B028F650&index=9


Ruhe einkehren lassen

Detox-PowerYoga-Meditations Retreat mit Bettina Dralle

KW06_yogameditation

Yoga – eine Reise um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Atemübungen, Mediationen und Körperhaltungen sind dabei die Reisebegleiter. Das Detox-PowerYoga-Meditations-Retreat mit Bettina Dralle ist ein wahrer Kraftspender, hilft Ruhe in den Alltag einkehren zu lassen und ist für jedes Alter und jede Könnensstufe geeignet.

Energie. Das Unterrichtskonzept von Bettina Dralle basiert auf klassischem Hatha-Yoga mit einer klaren Weiterentwicklung zum Yoga der Energie. Die Übungen (Asanas) richten den Körper auf, verbessern den Atemfluss und schenken Kraft. Bereits während den ersten Einheiten ist eine merkliche Verbesserung des Wohlbefindens spürbar.

Atem. Das von Bettina Dralle unterrichtete Yoga der Energie integriert die kraftvollen Körperübungen mit Atemübungen (Pranayama). Detaillierte Anleitungen und ein präzises Üben helfen Atem, Bewegung und Bewusstsein in Verbindung zu bringen. Ausgewählte Pranayama-Techniken fördern den Sauerstoffgehalt im Blut, dadurch werden Schlacken gelöst und abtransportiert und der Körper ganzheitlich entgiftet.

Geist. Meditationen schaffen eine Ebene, die es ermöglicht innerlich loszulassen. Bettina Dralle führt einfühlsame und frei durch Meditationen mit unterschiedlichem Fokus. Die stille und energiereiche Atmosphäre erleichtert es, abzuschalten und die Gedanken vorbeiziehen zu lassen. In dieser Phase der Ruhe kommen Körper, Geist und Seele in Balance.

Unser Tip: Ergänzen Sie das Detox-PowerYoga-Retreat mit einer Detox-Kur: Ausgewählte Behandlungen im Susanne Kaufmann Spa und eine exzellente Detox-Cuisine lassen neue Energien fließen!

Details: http://www.hotelpostbezau.com/yoga-hotel-bezau.html


Innere Balance

Mit Bewegung und Entspannung aktiv durch den Winter

 

Qi GongDas Gleichgewicht finden – zwischen Bewegung und Entspannung ist das Schlüsselelement zur mentalen Fitness. Geben Sie Ihrem Körper und Geist die Zeit, sich zu regenerieren. Bei uns im Hotel Post Bezau zeigen wir Ihnen im Rahmen unseres Winteraktiv-Programms neue Wege auf, die innere Balance zu finden.

Bewegung. Mit einer geführten Qi Gong Stunde starten Sie harmonisch in Ihren Tag. Die traditionsreiche chinesische Meditations-, Konzentrations und Bewegungsform hilft mit speziellen Atemübungen und präzise ausgeführten Bewegungen den Fluss der Lebensenergie Qi im Körper zu regulieren.

Unsere Yogastunden oder das Kompensationstraining unterstützen Sie Ihren Tag auf der Loipe oder Piste bewusst ausklingen zu lassen. Fachkundig aktivieren und entspannen Sie im Kompensationstraining beanspruchte Muskelpartien. Bei einem sanften Yoga-Flow synchronisieren Sie Ihren Atem, Körper und Geist optimal. Stress und die Schnelligkeit des Alltags treten hier rasch in den Hintergrund.

Entspannung. Umgeben von der klaren Architektur tanken Sie in unserem Badehaus neue Kraft. Ihr Blick verliert sich in den Maserungen des Holzes, währen Sie Ihren Saunagang genießen. Täglich erwartet Sie im Badehaus ganz spezielle Verwöhnstunden und ein spezielles Treatment – vom Basenpeeling im Dampfbad bis hin zu Erlebnisaufgüssen in unseren Saunen.

Gönnen Sie sich diese kleine Auszeit mit einer langanhaltenden Wirkung!

Details zu unserem Winter-Aktiv-Programm: http://www.hotelpostbezau.com/winter-aktiv-programm-1349.html

 

 


Einatmen – ausatmen – loslassen

Sommerliche Detox Power-Yoga-Retreats mit Bettina Dralle

Fließende, kraftvolle Yogahaltungen (Asanas) und eine verinnerlichte Yoga-Atmung synchron zu den Haltungen – das ist Detox pur für Körper, Geist und Seele. Einatmen, ausatmen und loslassen stehen im Sommer 2014 im Mittelpunkt der Detox Power-Yoga-Retreats mit Bettina Dralle (www.yogahamburg.com) bei uns im Hotel Post Bezau.

Balance. Pranayama, Atemübungen die vor und nach der Yoga-Asana-Praxis ausgeführt werden, reichern Blut und Zellen mit Sauerstoff an und sorgen dafür, dass Schlacken schneller gelöst und aus unserem Körper geleitet werden. Ebenso lenken die Atemübungen unseren Geist weg vom Alltag und Gedanken hin zum Wesentlichen im Yoga – den Atem. Für mehr Balance auf allen Ebenen.

Energie. Bettina Dralle‘s Unterricht basiert auf der Tradition des klassichen Hatha-Yoga und enthält viele energetisierenden Elemente, wie beispielsweise die Sequenz „Cirle of Fire“. Warmherzig und einfühlsam integriert Bettina Dralle kraftvolle Yoga-Asanas in sanfte Übungsabläufe. Die Retreats sind für Beginner wie Fortgeschrittene jeden Alters geeignet. Auf individuelle Themen werden von Bettina Dralle behutsam berücksichtigt.

Details zu den Retreats im Sommer 2014: http://www.hotelpostbezau.com/pauschalen-detailseiten-d293-detox-power-yoga-meditations-retreat-mit-bettina-dralle.html

Bettina Dralle unterrichtet seit 2002 Wochenkurse und Intensivtrainings und blickt auf eine fast 20-jährige persönliche Yogapraxis zurück. Ihre Ausbildung zur Yogalehrerin hat sie bei Hans-Georg Schoen absolviert – Fortbildungen bei Anna Trökes, Tulku Lobsang, Dinah Rodriguez, Maya Fiennes und Simon Borg-Oliver ergänzen ihre Ausbildung.


Körper und Geist vereinen

Yogaretreats mit Kathleen Kloss

Kathleen Kloss

Kathleen Kloss

Kathleen Kloss (www.klossyoga.de) war auf der Suche nach einer heilsamen und glücklichen Lebensweise – mit Yoga hat sie diese entdeckt und sich weiter auf den Weg zu sich selbst gemacht. Yoga ist für Kathleen Reinheit, Fülle und Intelligenz – „es löst Starrheit und Härte körperlich, geistig und emotional“.

Yoga. Yoga bedeutet in Sanskrit „vereinen“, „integrieren“. Seit Jahrtausenden wird die östliche Lebensphilosophie praktiziert. Im  Laufe der Zeit wurde sie ergänzt, transformiert und von Lehrern an SchülerInnen weitergegeben. Das Yoga-Retreat im Hotel Post Bezau kombiniert Yoga-Asanas (Körperhaltungen), Meditation und bewusste Ernährung. Kathleen Kloss ist zertifizierte Yogalehrerin und unterstützt Sie, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Energie. Im Rahmen des Yoga-Retreat führt Kathleen Kloss täglich durch zwei Vinyasa Flow Stunden, die sie ganz nach den individuellen Bedürfnissen der SchülerInnen gestaltet. Kraftvoll, intuitiv und voller Feingefühl begleitet Kathleen Sie durch das Retreat, welches mit Meditation und Pranayama (Atemübungen) wundervoll ergänzt wird. „Ich inspiriere meine Schüler anhand ausgewählter Yogasequenzen loszulassen, um die Kraft des Körpers im Hier & Jetzt zu spüren“

Seit vier Jahren gehören die Yoga-Retreats zum festen Bestandteil im Kalender des Hotel Post. Die Yogahaltungen können nach dem Aufenthalt problemlos in den Alltag integriert.

Unsere Retreat-Termine mit Kathleen Kloss:
15. bis 22. September 2013
27. Oktober bis 1. November 2013
5. bis 12. Januar 2014
15. bis 22. Juni 2014
7. bis 14. September 2014
26. bis 31. Oktober 2014
4. bis 11 Januar 2015

Details: http://www.hotelpostbezau.com/herbst-wellnesshotel-vorarlberg.de.htm


Körper, Geist & Seele

Yoga-Retreat mit Kathleen Kloss
21. bis 28. Oktober 2012

Eins werden – Körper, Geist und Seele zusammenführen, den Ballast des Alltags abwerfen. Die Suche nach Ganzheitlichkeit begleitet uns seit jeher. Viele verschiedene Methoden und Ansätze können uns dabei helfen. Bei uns im Hotel Post Bezau ist die Ganzheitlichkeit ein wesentlicher Teil unserer Philosophie. Spa, Kosmetik, Architektur und Küche spiegeln unsere holistischen Prinzipien wieder.

Gesund leben. Die ganzheitliche Betrachtung des Zusammenspiels von Diagnose, Therapie, Ernährung, Bewegung und Schlaf ist das Kernelement des neuen Spa Konzept „Gesund Leben im Hotel Post“. Regelmäßige Bewegung erhält die Gesundheit, regt zur Selbstheilung an und liefert neue Lebensenergie. Im Hotel Post Bezau bieten wir täglich Qi Gong, Pilates und Yoga an. Die Yoga-Retreats mit Kathleen Kloss sind Teil des Konzeptes.

Yoga. Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Yoga ist eine Kraftquelle die jederzeit   Energie spendet und Inspiration bietet. Seit Jahrtausenden wird diese östliche Bewegungslehre praktiziert, sie wurde ergänzt, transformiert und weitergegeben. Das Yoga-Retreat im Hotel Post Bezau kombiniert Yoga-Praxis, Meditation und bewusste Ernährung.

Kathleen Kloss. Kathleen Kloss‘ Yoga Praxis ist dynamisch, energiespendend und heilsam zugleich. Im Rahmen des Yoga-Retreat führt sie täglich durch zwei Vinyasa Flow Stunden. Kathleen Kloss ist diplomierte Yogalehrerin, Yogatherapeutin und auf holistische Körperarbeit spezialisiert. Seit drei Jahren gehören die Yoga-Retreats zum festen Bestandteil im Kalender des Hotel Post. Die Übungen können nach dem Aufenthalt problemlos in den Alltag integriert werden.

Unsere weiteren Termine:
06.01.2013-13.01.2013
02.06.2013-09.06.2013
15.09.2013-22.09.2013
27.10.2013-31.10.2013

nähere Details…

www.spirityoga.de


10 Möglichkeiten für Ihren Fitnessurlaub

Aktiv in der Natur und im Hotel Post Bezau

Bewusst bewegen und dafür auch genügend Zeit finden. Diesen Wunsch kann man sich leider im Alltag nicht immer erfüllen. In Ihrem Urlaub im Bregenzerwald finden Sie nun endlich die Möglichkeiten, sich voll und ganz Ihrem Körper zu widmen. Vielleicht der erste Schritt in eine bewusst sportliche Richtung. Diese Möglichkeiten für Sport haben Sie im und um das Hotel Post Bezau …

Das Hallenbad des Hotel Post Bezau

  1. Der Fitnessraum mit Kraft- und Ausdauergeräten
  2. Mit dem Personal Trainer folgen Sie Ihrem individuellen Trainingsplan
  3. Ziehen Sie im Pool Ihre Bahnen
  4. Bei einer Yogastunde stärken Sie Körper und Geist
  5. Insgesamt 6 Tennisplätze stehen zur Verfügung
  6. Bei Tennisstunden trainieren Sie nach der Tulot-Methode
  7. Die herrliche Natur im Bregenzerwald lädt das ganze Jahr über zu sportlichen Aktivitäten ein
  8. Winter: Skifahren und Snowboarden, Langlaufen, Winter- und Schneeschuhwanderungen, Rodeln, Skitouren etc.
  9. Sommer: Mountainbiken, Wandern, Nordic Walking oder Laufen, Golf etc.
  10. Nach dem Sport erwartet Sie die perfekte Erholung im Susanne Kaufmann Spa Bereich mit herrlichen Massagen und vielen Anwendungen

Überlisten Sie Ihren inneren Schweinehund. Ihr Aktivurlaub im Bregenzerwald bietet Ihnen genügend Abwechslung für sportliche Stunden.


Mit Yoga Energie und Klarheit finden

Loslassen, Konzentration und Steigerung der Energie = Yoga.

Kathleen Kloss

Kathleen Kloss

Yoga heißt eins sein oder sich verbinden. Es war ursprünglich eine Wissenschaft des Geistes, sie hat sich seit Jahrtausenden in ihren verschiedenen Strömungen und Richtungen stetig entwickelt und verändert. Yoga wirkt auf unser Nervensystem, auf die Atmung, die Muskulatur und das Hormonsystem. Durch das Praktizieren der Asanas (Yogastellungen) werden Kraft und Flexibilität, aber auch innere Ruhe und Stabilität gefördert. Außerdem dient Yoga zur Erhaltung der Gesundheit, zur Stärkung des Geistes.

Vom 8. Bis 15. Januar 2012 findet im Hotel Post in Bezau wieder das Yoga & Detox Retreat mit Kathleen Kloss, dipl. Yogalehrerin und Massagetherapeutin, statt. Täglich führt sie durch zwei Vinyasa Flow Yogastunden.  Herausfordernde Asanas, Energie spendend, transformierend heilsam und meditativ zugleich. Das Retreat ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Weitere Termine:

  • 03. bis 10. Juni 2012
  • 21. bis 28. Oktober 2012
  • 06. bis 13. Januar 2013

Haben Sie Ihre innere Ruhe bereits gefunden?

Zeit für Yoga

Die philosophische Lehre aus Indien, die eine Reihe von körperlichen und geistigen Übungen umfasst, erfreut sich weltweit größter Beliebtheit. Yoga geht überall. Zuhause aber auch im Urlaub. Was dabei mit Ihnen passiert? Wir verraten es.

Yoga Philosophie

Yoga lernen in Vorarlberg

„Yoga“, zu Deutsch „Vereinigung“, bedeutet die Vereinigung von Körper und Geist zur Sammlung und Konzentration. Sechs klassische Schulen umfassen die indische Philosophie.

Der Ursprung

Bereits vor knapp 3.000 Jahren wurden Atemübungen und das Zurückziehen der Sinne in den Upanishaden (hinduistische Schriften) erwähnt, auch die wesentlichen Elemente des späteren Yogasystems kommen darin vor. Vier Yogawege werden in den klassischen indischen Schriften beschrieben. Ursprünglich war Yoga ein spiritueller Weg, der die Erleuchtung zum Ziel hatte. Seit rund 500 Jahren wird aber auch der Körper immer mehr einbezogen.

Yoga Philosophie

Jedes Individuum wird als Reisender im Wagen des materiellen Körpers gesehen. Es bedeutet, dass Sie eins werden mit Natur und Kosmos. Strecken Sie sich, dehnen Sie sich zum Himmel, öffnen Sie Ihre Seele, wachsen Sie innerlich.

Bekannte Yogarichtungen

  • Hatha Yoga: beinhaltet körperorientierte Praktiken, wie Atemübungen, Yoga-Stellungen und Tiefenentspannungstechniken
  • Ashtanga Yoga: eine dynamische Praktik, die zur Synchronisation von Bewegung und Atem dient. Dieser Stil triniert Kraft, Koordination und Konzentration

Tauchen Sie ein in eine Welt der indischen Yoga Philosophie, finden Sie Ihre innere Ruhe und atmen Sie tief durch. Ihr Körper und Ihr Geist werden es Ihnen danken!

 

 

 

 


Yoga im Wellnesshotel

Vinyasa Flow Yoga

Yoga im Bregenzerwald

Yoga Trainerin Kathleen Kloss

Vinyasa Flow Yoga – hier werden die einzelnen Yogaübungen fließend durchgemacht und ein großes Augenmerk wird dabei auf die Atmung gelegt. Ganz Sanft aber dynamisch geht eine Übung in die Nächste über und das kann besonders Anfänger ein wenig zum Schwitzen bringen.

Nehmen Sie die Herausforderung der Übungen auch Asanas genannt an und erleben Sie schon nach wenigen Momenten, wie neue Energie in Ihnen zu fließen beginnt. Heilsame und meditative Wirkungen werden dem Vinyasa Flow Yoga nachgesagt.

Yoga im Hotel Post Bezau

Mit der ausgebildeten Yoga-Trainerin Kathleen Kloss lernen Sie los zu lassen, sich zu konzentrieren und damit Ihre Energie zu steigern. Auch wenn Sie Anfänger sind, lernen Sie schnell die einfachen Yogaübungen.

Machen Sie mit und lassen Sie es fließen!